Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.Hotel L'Atrachjata in Aléria - Ferien in Korsika.com

Hotel L'Atrachjata Aléria

Das Hotel liegt im Herzen der Costa Serena, nur 45 Minuten von Bastia und Porto-Vecchio entfernt. In wenigen Minuten erreichen Sie ausgedehnte, einsame Sandstrände und den bekannten Etang de Diana (Lagunensee Diana).

Ideal für

Dieses zentralgelegene Hotel ist ein idealer Ausgangspunkt für Aktivurlauber und für all diejenigen genau das Richtige, die ohne großen Komfort entspannende Tage in korsische Natur, schöne Strandtage und Einkaufsmöglichkeiten in einem charakteristischen Städtchen genießen möchten.

 
Klicken Sie bitte hier, um die Preisliste zu öffnen:
- 2017
Bitte beachten Sie, dass einige Unterkünfte keine herkömmliche Preisliste haben, da die Preise tagesaktuell angepasst werden und somit sehr flexibel sind.
Bitte lassen Sie sich den aktuellen Preis weiter oben mit "Preis ausrechnen" oder durch einen unserer Reiseberater berechnen.

Hinweise:

Rücktrittsbedingungen:

2017
  • 10 % bei Rücktritt bis 30 Tage vor Reisebeginn
  • 50 % bei Rücktrittvon 29 bis 8 Tage vor Reisebeginn
  • 100 % bei Rücktrittvon 7 bis 0 Tage vor Reisebeginn , und bei Nichtantreten der Reise

Rücktrittsgebühren bei Buchungen mit Nachlass "nicht erstattbar" oder Nachlass "Hot Deal": 100% für sämtliche Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe, unabhängig vom Zeitpunkt der Annullierung. Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe können nicht umgebucht oder geändert werden.

Hotel L'Atrachjata

Besuchen Sie die Ostküste Korsikas mit ihren endlosen Sandstränden und dem Städtchen Aléria, welches in der Antike die Hauptstadt der Insel war. Heute erwarten Sie hier Kultur, Wellness, Weingüter, gutes Essen und das Hotel L'Atrachjata.

Vom Hotel sind es nur 40 Autominuten bis Corte. Mit dieser Stadt teilt sich Aléria seine Lage am Fluss Tavignanu, der hier ins Meer mündet. Der kleine Ort ist also ideal, um von hier aus auf Entdeckungstour in der Osthälfte Korsikas zu gehen.

Das Hotel bietet einen ganzjährigen Service und ist in der Lage, gemeinsam mit benachbarten Kooperationspartnern, ein abwechslungsreiches Programm in jeder Jahreszeit zu offerieren. Ein Aufenthalt in Aléria ist besonders etwas für aktive Urlauber.

Das gastfreundliche Hotel, L'Atrachjata, verfügt über 2 Suiten und 28, klimatisierte und akustikisolierte Zimmer. Alle Zimmer haben Kabelfernsehen, Telefon, Minibar, Safe sowie Badezimmer mit Haar- und Handtuchtrockner. Ein kostenloser WIFI - Internetzugang rundet das Angebot ab. Das Hotel bietet besonders für Motorradfahrer einen sicheren Stützpunkt mit seiner geschlossenen Bike-Garage.

Selbstverständlich ist das Hotel behindertengerecht mit einem Aufzug und einem Privatparkplatz, einer Bar und einer Terrasse ausgestattet. Es besteht zudem die Möglichkeit, einen Aufenthalt in Halb- oder Vollpension zu buchen. Hier speisen Sie in verschiedenen benachbarten Restaurants, die sich in unmittelbarer Nähe des Hotels befinden.

Das Hotel bietet ebenso einen gut ausgerüsteten Tagungsraum für 16 Personen, der für Seminare und Präsentationen zur Verfügung steht.


Lage

Mitten im Herzen der Costa Serena gelegen und nur zwei Minuten von den wunderschönen Sandstränden und dem Lagunensee Diana entfernt. Nahe am Flussufer des Tavignanu.


Logis

Das Hotel hat 28 Doppelzimmer und zwei Suiten. Im einzelnen sind diese wie folgt beschrieben:

Chambre Standard mit großem Bett

Geräumiges Doppelzimmer mit franz. Bett. Klimatisiert und akustikisolierte, Kabelfernsehen, Telefon, Minibar, Safe.
Im Bad Dusche und Badewanne sowie Haartrockner und Handtuchtrockner.

Chambre Standard mit Einzelbetten

Geräumiges Doppelzimmer mit 2 Einzelbetten. Die DZ sind klimatisiert und akustikisoliert, haben Kabelfernsehen, Telefon, Minibar sowie Safe.
Bad mit Dusche und Badewanne sowie Haartrockner und Handtuchtrockner.

Chambre Confort

Etwas kleiner als Chambre Standard mit franz. Bett. Die DZ sind klimatisiert und akustikisoliert, haben Kabelfernsehen, Telefon, Minibar sowie Safe.
Bad mit Dusche und Badewanne sowie Haartrockner und Handtuchtrockner.

Chambre Luxe

Größer als das Chambre Standard mit franz. Bett und in der 3. oder 4, Etage gelegen. Ausstattung in neuem Design. Die Chambres Luxe sind klimatisiert und akustikisoliert, haben Kabelfernsehen, Telefon, Minibar sowie Safe.
Bad mit Dusche und Badewanne sowie Haartrockner und Handtuchtrockner.

Chambre Grand Luxe

Größer als das Chambre Luxe mit einem Salonbereich und franz. Bett und in der 3. oder 4, Etage gelegen. Ausstattung in neuem Design. Die Chambres Grand Luxe sind klimatisiert und akustikisoliert, haben Kabelfernsehen, Telefon, Minibar sowie Safe.
Bad mit Dusche und Badewanne sowie Haartrockner und Handtuchtrockner.

Suite

Die Suites befinden sich in einem Nebengebäude des Hotels, verfügen über einen Salon mit Terrasse sowie ein separates Schlafzimmer mit franz. Bett. Die Suites sind Klimatisiert und akustikisoliert, haben Kabelfernsehen, Telefon, Minibar, Safe.
Bad mit Dusche, Haartrockner und Handtuchtrockner.


Besonderheiten

Aktiver Urlaub zu allen Jahreszeiten

Guter Ausgangspunkt für die Erkundung der Osthälfte Korsikas

Nähe zu Wellness und Kultur

Internet WIFI - Zugang gratis

Entspannte, persönliche Atmosphäre


Bemerkungen

Verständigung auf Französisch, Italienisch, Englisch, Spanisch und Russisch


Tipps

Die Ausgrabungen des antiken Aléria

Archäologisches Museum im Fort de Matra

Korsische Meeresfrüchte im Restaurant Aux Coquillages de Diana

Destillerie Domaine Mavela

Markttag in Aléria - jeden zweiten Dienstag im Monat

Korsischer Nationalpark

Günstig fliegen : mit Germanwings von Köln, Dortmund, Berlin oder Stuttgart direkt nach Bastia



Services

  • Außenkamin
  • Bar
  • Fön
  • Klimaanlage (warm/ kalt)
  • Kühlschrank
  • Parkplatz
  • Restaurant
  • Safe
  • Sat TV
  • Terrasse
  • WiFi/ WLAN-Internet
  • Kostenloser Internetzugang - WIFI
  • Photokopierer
  • Tagungsraum für 16 Personen
  • Privater Parkplatz
  • Garage für Motorräder
  • Hotelbar
  • Hotelterrasse
  • Kabelfernsehen
  • Klimaanlage
  • Minibar im Zimmer
  • Behindertengerechte Zugänge

Wirklich gut! 8.2/10 
 Durchschnittswert von 6 Bewertungen

 

9/10i

anonym

16.08.2013 

Stadthotel 

8/10i

Ja, es hat alles reibungslos geklappt. Die ersten Tge hatten wir zwar schlechtes Wetter, aber dafür können sie und auch Korsika nichts.

Gisela W. (Deutschland)

23.05.2012 

 

10/10i

sehr freundliches Personal, gutes Frühstück und sehr gepflegtes Gebäude

anonym

25.03.2012 

 

8/10i

Es war ein sehr schöner Urlaub. Fantastische Landschaften, schöne Strände, sauberes Wasser tolles Wetter. Als Urlaubsziel sehr empfehlenswert.
Dank Ihres großen Einsatzes hat alles prima geklappt. Danke!!

Schöne große Zimmer. Leider direkt an einer Durchgangsstraße. Bei geschlossenem Fenster und mit Klimaanlage ließ es sich trotzdem gut schlafen.
Empfangspersonal sehr nett. Bedienung beim Frühstück leider pampig. Es gab keine Teller, man mußte von der Seviette essen, vergessenes Besteck kam erst nach mehrmaliger Aufforderung, eine 2. Tasse Kaffe sollte extra berechnet werden.

Rita F. (Deutschland)

12.06.2009 

 

7/10

Die Bearbeitung der Korsikareise durch Sie war zügig und hat uns gefallen. Die übersandten Unterlagen waren übersichtlich und ausreichend. Die Reise selbst hat uns sehr gut gefallen.

Ort Aleria unschön. Hotel war direkt an der RN und daher bei geöffnetem Fenster entsprechend laut.Hotel selbst war aber gut und auch das Personal war sehr zuvorkommend. Frühstück sehr bescheiden.

B.K. (Deutschland)

03.10.2007 

Suite 

7/10i

Korsika
Die Reservation und die Zustellung der Reseunterlagen per Email (Ausdruck) verlief einwandfrei.

Das bestellte Chambre Luxe (2 Betten) war anscheinend besetzt, so das wir ein schönes Appartement (Suite) im Annex bekamen, doch leider befand sich darin "nur" ein Grandlit. Vorteil der Suite, ruhiger als im Hotel, Nachteil das Schlafzimmer befand sich zur belebten Strasse hin.

Sonja K. (Schweiz)

19.09.2007 


Aktivitäten in der Umgebung (gegen Anfrage und Aufpreis):

    Ausflüge
  • Besuch des Kantons von Moita mit den malerischen Bergdörfern Zalana, Ampriani, Zuani, Pianello, Matra, Moita und Campi
  • Fahrt in die Castagniccia mit den Mineralquellen von Orezza und dem Dörfchen Morosaglia, dem Geburtsort Pascal Paoli's
  • Besuch der Stadt Cervione, dem einstigen Sitz des Königs von Korsika - Theodor I., und dem Landesmuseum
  • Fahrt hinauf zum Bergmassiv Col de Bavella, Einkehr in die Auberge mit köstlichem korsischen Essen und Spaziergang auf dem GR20
  • Besichtigung der Stadt Corte mit seiner malerischen Altstadt, Zitadelle und Anthropologie-Museum
  • Fahrt nach Bastia, Stadtbesichtigung und Einkaufsbummel
  • Rundfahrt um das Cap Corse mit Besuch des malerischen Städtchens Saint Florent und des Weinbaugebietes Patrimonio

    Sport
  • Angeln: in vielen Bergbächen und Seen ist es möglich, Forellen und Aalen zu angeln
  • Canyoning: im Bavella Massiv laden die Wasserfälle und Kaskaden zum Canyoning mit Corsica Forest
  • Kanu: der Fluß Tavignanu ermöglicht schöne Fahrten flußauf- und abwärts von Aléria aus
  • Radfahren: bis zum Strand und um den Etang de Diana gibt es schöne Fahrradwege. Die Berge hinter Aléria bieten besonders für Mountainbiker zahlreiche Stecken aller Schwierigkeitsgrade
  • Reiten: reitwanderungen in die Berge und ans Meer mit den Cavaliers d'Aléria
  • Tauchen: zahlreiche Tauchschulen warten auf die Unterwasserweltfreunde
  • Wassersport: im Costa Serena Nautique Club werden Jetskis verliehen und wer will, kann hier auch Wasserski fahren
  • Wellness: enspanntes Kurbaden im Thalasso-Therapie- und Wellness-Center Riva Bella

Aléria ist ein Ort mit spannender Geschichte. Der ursprüngliche Name, Alalia, erscheint erstmals im 5. Jh. v.Chr. in einem Text von Hérodot, denn sie wurde ca. 600 Jahre v. Chr durch Griechen aus Kleinasien gegründet. Die zunächst griechische Handelsstadt Alalia wurde dann im Jahre 259 v. Chr. von den Römern erobert und dabei erheblich zerstört. Auf den Überresten der alten Stadt, erbauten die Römer dann das antike Aléria und machten es für Jahrhunderte zur Hauptstadt der Insel Korsika. Archäologische Funde belegen, dass der Ort bereits vor den Griechen, also bereits in prähistorischer Zeit, besiedelt war und später auch Herrschaften der Karthager, Etrusker und Araber erlebte.

Eine Hauptattraktion Alérias ist die Ausgrabungsstätte der antiken , römischen Stadt, die seinerzeit über 25.000 Einwohner zählte sowie einen Handels- und auch Kriegshafen besaß. Viele einmalige Fundstücke aus etruskischer, großgriechischer, punischer und auch vorromanischen Epochen sind heute im Museum Jérôme Carcopino zu sehen.

Von Aléria aus gelingt es bequem, die wunderschöne und einzigartige Costa Serena zu entdecken. Für Liebhaber korsischer Spezialitäten, korsischer Weine und Whiskys ist der Besuch auf der "Domaine de Mavela" in der Nähe von Aléria ein Muss ! Seit Jahren wird hier der "Whisky Corse" gebrannt und neben Köstlichkeiten aus allen Regionen Korsikas angeboten. Bei Ihrem Besuch auf dem Gut können Sie selbst den Whisky-Produktionsprozess mitverfolgen. An keinem anderen Ort finden Sie eine derartig komplette Auswahl und Probiermöglichkeit wie im "Cave de la Domaine de Mavela": Vor dem Einkauf probieren Sie korsische Weine, Whiskys, Liköre, Aquavit, Wurstwaren und Käse aus allen Regionen Korsikas. Die vielfältige Produktauswahl wird in einem 700 m2 großen Gewölbekeller in gemütlicher Atmosphäre angeboten. Gourmets finden hier erstklassiges Olivenöl, Kastanienmehl, Honig und Konfitüren sowie Meeresfrüchte aus dem "Etang de Diana" (vor allem die Austern), welche im Verkaufsraum gerne zu einem guten "verre du blanc" aus Patrimonio gekostet werden können. Die Auswahl an korsischen DOC - Weinen ist beachtlich.

Nach dem der Gaumen verwöhnt wurde, können an der Costa Serena auch zahlreiche Kalorien abgebaut werden.

Reitfreunde brauchen nur fünfzehn Minuten, um an den Reiterhof "Cavaliers d'Aléria" zu gelangen und einen Ausflug zu Pferde zu unternehmen. Wer sich jedoch lieber zu Fuß fortbewegt, kann auch Informationen zu geführten Wandertouren im Touristenbüro neben dem Hotel erfragen.

In der Nähe des Strandes, in etwa zwei Minuten Entfernung, befinden sich Tennisplätze und in nur drei Minuten, eine Kartrennbahn mit Schwimmbad und Restaurant.

Auch die Wassersportliebhaber kommen rund um Aléria mit Sicherheit nicht zu kurz. So können Sie einen Jetski mieten oder im Fluss Tavignanu Kanu fahren.

Mountainbiker schwören schon seit Jahren auf diese Gegend.

Aléria ist seit einigen Jahren für sein Thalasso-Therapie- und Wellness-Center "Riva Bella" bekannt. Die Einrichtung liegt direkt am Strand und eingebettet in ein 90 Hektar großes Naturparadies mit Lagunen, Flußläufen, Macchiawäldern und Weiden, auf denen bolivianische Lamas grasen. Diese Umgebung gibt Ihnen Gelegenheit, eine erholsame Einheit von Körper und Sinnen zu erleben, auch in Freikörperkultur. Machen Sie ganz neue Erfahrungen, begeben Sie sich von Überraschung zu Überraschung beim Anblick der Geysire, beim Lauf gegen die Strömung in einem Wasser, das Ihnen Energie und Wohlbefinden verschafft.

Wer die Costa Serena besser kennen lernen möchte, sollte auf jeden Fall auch die kleineren Ortschaften aufsuchen. So z.B. Linguizetta, der ideale Ort, um sich einfach in der Natur zu erholen. Hier vermischt sich das Grün der Vegetation mit dem Azurblau des Meeres. Die Strandlänge beträgt über 12 km. Zahlreiche historische Kapellen- und Kirchenbauten befinden sich in den Ortschaften entlang der Bergkette der Costa Serena und der Costa Verde und sind eine Besichtigung wert.

Informationen zur Region finden Sie auch bei korsika.fr

Google Earth
Zuvor bitte Google Earth auf dem eigenen PC installieren und dann direkt auf "Datei öffnen" klicken.

Entfernungen

  • Strand: 4 km
  • Einkaufen: 200 m
  • 5 Autominuten zum Strand: 4 km
  • 5 Minuten zum Lagunensee Etang de Diana
  • 70 Km bis Bastia und Flughafen Poretta
  • 73 km bis Porto-Vecchio
  • 45 km bis Corte