Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.Rundreise Fantastische Küsten in Erbalunga - Ferien in Korsika.com

Rundreise Fantastische Küsten Erbalunga

Korsika bietet atemberaubende Steilküsten, traumhafte Badebuchten, lange Sandstrände und wunderschöne Lagunenlandschaften. Auf unseren Erlebnisreise entdecken diese unendliche Vielfalt. Genießen Sie tolle Panoramastrecken mit dem Auto oder Motorrad und finden Sie Ihre Lieblingsbucht auf eigene Faust – und das schon ab 550 Euro pro Person inklusive 7 Übernachtungen mit Frühstück in drei ausgewählten 3-Sterne Hotels sowie Mietwagen.

Ideal für

Auf einer Rundreise mit dem Auto oder Motorrad kann man die unendliche Vielfalt der Mittelmeerinsel Korsika entdecken. Mit unseren Tourenvorschlägen erkunden Sie die Insel auf eigene Faust. So lernen sie Land und Leute kennen, erleben traumhafte Badebuchten und einzigartige Panoramawege.

 
Klicken Sie bitte hier, um die Preisliste zu öffnen:
- 2017
Bitte beachten Sie, dass einige Unterkünfte keine herkömmliche Preisliste haben, da die Preise tagesaktuell angepasst werden und somit sehr flexibel sind.
Bitte lassen Sie sich den aktuellen Preis weiter oben mit "Preis ausrechnen" oder durch einen unserer Reiseberater berechnen.

Hinweise:

Rücktrittsbedingungen:

Rücktrittsgebühren bei Buchungen mit Nachlass "nicht erstattbar" oder Nachlass "Hot Deal": 100% für sämtliche Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe, unabhängig vom Zeitpunkt der Annullierung. Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe können nicht umgebucht oder geändert werden.

Rundreise Fantastische Küsten

1. Etappe: Der Norden Korsikas: Cap Corse und Balagne
Ausgangspunkt der Erlebnisreise ist Bastia, das Cap Corse, oder Saint Florent. Von hier aus unternehmen Sie die atemberaubende Umfahrung der Nordspitze Korsikas, dem windumtosten Cap Corse. Am nächsten Tag geht es die Nordwestküste entlang. Die Traumstrände zwischen Ostriconi und Calvi bieten zahllose Möglichkeiten zum Badestopp.
Zum Beispiel zwei Nächte im Hôtel Castel Brando **** in Erbalunga

2. Etappe: Westküste, Golf von Porto und Ajaccio
Die zweite Etappe führt an der wilden Westküste entlang. Auf einsamen Küstenstraßen und durch verlassene Landschaften führt die Reise nach Porto und in die Calanches. Die zerklüfteten, phantastischen Felsformationen von Piana sind grandios in ihrer wilden Schönheit! Über Cargèse führt eine Küstenstraße in die mondäne Kaiserstadt Ajaccio mit dem Geburtshaus von Napoleon Bonaparte. Das lebhafte, mittelalterliche Stadtzentrum und der schönen Yachthafen sind die Höhepunkte der Inselmetropole.
Zum Beispiel zwei Nächte im Hotel Le Subrini *** in Porto

3. Etappe: Über die korsischen Berge an die Ostküste und zur Erkundung Süd-Korsikas
Von Porto führen kurvige kleine Bergstraßen durch die Spelunca-Schlucht über den Vergio-Pass und das tiefe Tal von Scala di Santa Regina in die korsische Universitätsstadt Corte. Nach einem Zwischenstopp im korsischen Hochgebirge führt ihre Reise entlang des Bergflusses Tavignano an die fruchtbare Ostküste ans Meer. Von hier aus können Sie in Tagesetappen die karibikblauen Traumbuchten von Porto-Vecchio entdecken oder der mittelalterlichen Hafenstadt Bonifacio, die auf steilen weißen Kreidefelsen hoch über einem tiefen Fjord liegt, einen Besuch abstatten. Endpunkt dieser reizvollen Erlebnisreise ist das charmante Küstenstädtchen Solenzara. Von hier geht es am letzten Tag zurück in den Norden Korsikas.
Zum Beispiel drei Nächte im Hotel La Solenzara in Solenzara


Lage

Die Rundreise führt Sie über Erbalunga zum Cap Corse und dann bis nach Porto. Die Westküste entlang erleben Sie Piana mit den Calanches sowie die Inselhauptstadt Ajaccio in der Napoleon Bonaparte geboren wurde. Der Südwesten Korsikas wird Sie sehr beeindrucken: Einmal mit den typischen korsischen Städten wie Sartène, dann aber auch mit den Kreidefelsen in Bonifacio.


Logis

Unterbringung in Hotels Ihrer Wahl. Wir empfehlen unsere 3-Sterne Partner-Hotels.


Reise-Tipps

Anflug von Strassburg mit den Fluglinien Air France und CCM nach Bastia

Direktflug mit Germanwings von Köln oder Stuttgart aus nach Bastia



Services

  • Schon ab 550 Euro pro Person inklusive 7 Übernachtungen mit Frühstück in drei ausgewählten 3-Sterne Hotels sowie Mietwagen

 0/10 
 Durchschnittswert von 0 Bewertungen


    Aktivitäten in der Umgebung (durch lokale Anbieter und Aufpreis bzw. Eigeninitiative)

      Ausflüge
    • Eine Rundreise der Cap Corse Region mit seinen kleinen Häfen: Porticciolo, Macinaggio, Centuri, Nonya, Saint-Florent
    • Besuch der alten Weingüter des Patrimonio. Hier kosten Sie die prämierten Weine bevor Sie sich zum Kauf entscheiden
    • Fahrt in die Region Castagniccia (30 km südlich von Basitia) und die Stadt Morosaglia, dem berühmten Geburtsort von Pascal Paoli, Vater der korsischen Nation und Verfasser der ersten demokratischen verfassung von 1755, welche selbst der amerikanischen Konstitution als Vorlage diente
    • Besichtigung der Regionalhauptstadt Bastia mit seinem historischen Stadtkern, Hafen, Museen und Markt. Bastia trägt die Auszeichnung "Stadt der Künste und Geschichte"
    • Fahrt nach Aléria mit seinen Fundstätten aus der Römerzeit und dem angeschlossenen Museum
    • Fahrt nach Corte, der alten Hauptstadt Korsikas und seinem Vallée de la Restonica
    • Besichtigung der Kapelle Notre Dame des Neiges mit ihren sehr schönen Fresken aus dem Mittelalter im Tal hinter Erbalunga

    Wer in der Gegend von Bastia Urlaub macht, genießt das Privileg, nicht nur eine Reihe verschiedener Sandstrände zur Verfügung zu haben, die selbst in der Hochsaison nicht überfüllt sind, sondern auch zahlreiche Landschaften mit kleinen Dörfern am Cap Corse, das für seine Form eines ausgestreckten Zeigefingers bekannt ist. Das Cap hat viele Besonderheiten. Der auf ganz Korsika verbreitete Aperitif "Cap Corse" stammt von hier, und es ist eine berühmte Weinregion, zusammen mit dem angrenzenden Nebbio.

    Eine kurvenreiche Serpentinen-Straße führt um die Halbinsel herum und bietet nach jeder Kurve eine neue atemberaubende Aussicht. Ein Zwischenstopp in dem charmanten Künstlerstädtchen Erbalunga mit seinen verträumten Gassen darf ebenso wenig fehlen wie eine Rast in Nonza mit seinem quadratischen Genueserturm hoch über der windumtosten Küste des Cap Corse. Einen Tag Zeit sollte man sich für die Rundfahrt rund um die Nordspitze Korsikas schon nehmen. Die Weingegend Patrimonio und das charmante Saint Florent sind ebenfalls einen Besuch wert. Bastia mit seinen Museen, Boutiquen, Boulevards, Fährhafen und Altstadt bietet ebenso viele Besuchs- wie Einkaufsmöglichkeiten. Wer sich nach unendlich lang erscheinenden Sandstränden sehnt, der sollte einen Ausflug ins Lido de la Marana südlich von Bastia unternehmen, wo die Schönheit der schilfbewachsenen großen Lagune mit dem Reiz des offenen Strandes und dem Meeresrauschen konkurriert.

    Informationen zur Region finden Sie auch bei korsika.fr

    Google Earth
    Zuvor bitte Google Earth auf dem eigenen PC installieren und dann direkt auf "Datei öffnen" klicken.