Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.Hotel U Libecciu in Pianottoli-Caldarello - Ferien in Korsika.com

Hotel U Libecciu Pianottoli-Caldarello

Das Hotel U Libecciu liegt direkt am privaten Strand, hat einen herrlichen Pool für seine Gäste und garantiert entspannten Urlaub für die ganze Familie.

Ideal für

Das Hotel U Libecciu ist besonders geeignet für Korsika Fans, die den Südwesten der Insel lieben und mit der Familie einen abwechslungsreichen und ruhigen Urlaub direkt am Strand verbringen möchten.

 
Klicken Sie bitte hier, um die Preisliste zu öffnen:
- 2017
Bitte beachten Sie, dass einige Unterkünfte keine herkömmliche Preisliste haben, da die Preise tagesaktuell angepasst werden und somit sehr flexibel sind.
Bitte lassen Sie sich den aktuellen Preis weiter oben mit "Preis ausrechnen" oder durch einen unserer Reiseberater berechnen.

Hinweise:

Rücktrittsbedingungen:

2017
  • 10 % bei Rücktritt bis 30 Tage vor Reisebeginn
  • 30 % bei Rücktrittvon 29 bis 15 Tage vor Reisebeginn
  • 50 % bei Rücktrittvon 14 bis 3 Tage vor Reisebeginn
  • 95 % bei Rücktrittvon 2 bis 0 Tage vor Reisebeginn , und bei Nichtantreten der Reise

Rücktrittsgebühren bei Buchungen mit Nachlass "nicht erstattbar" oder Nachlass "Hot Deal": 100% für sämtliche Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe, unabhängig vom Zeitpunkt der Annullierung. Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe können nicht umgebucht oder geändert werden.

Hotel U Libecciu

Das 1995 eröffnete, ruhig gelegene Hotel empfängt Sie inmitten einer harmonischen Landschaft, abseits von Trubel und Verkehrslärm. Auf vier Stockwerken bietet ihnen dieses Hotel Doppelzimmer , Drei – sowie Vierbettzimmer (Junior Suiten), alle ausgestattet mit Badezimmer (Wanne und Dusche), TV , Telefon und Klimaanlage.

Das Hotel liegt im Grünen, direkt am Strand und in windgeschützter Lage. Es empfängt Sie mit einer hellen angenehmen Hall und Lobby von der aus Sie direkt in den mediterranen gepflegten Garten mit seiner großzügigen Restaurant-Terrasse gelangen. Auf der ebenso weitläufigen Sonnenterrasse am Pool stehen kostenlos Sonnenliegen und Schirme bereit und erlauben ein Sonnenbad mit herrlichem Meerblick. Ein Becken für die Kleinsten und eine Bar mit Grill für kleine Snacks am Mittag runden den Service sehr angenehm ab.

Wenige Meter vom Pool lädt der feine Sandstrand der Bucht mit kostenlosen Sonnenliegen und Schirmen zum Baden im türkisblauen Meer.

Für alle, die sich gerne sportlich betätigen, bietet das Hotel viele Möglichkeiten : Tennis, Tischtennis, Volleyball, Tauchen ( für Anfänger) , Surfen, Tretboote , sowie Billard , Fahrradverleih, Wassergymnastik, Tretboote und Kanus stehen den Gästen kostenlos oder gegen Kaution zur Verfügung.

Der kleine Ort Pianottoli-Caldarello, eingebettet in der Macchia und der Weingegend zwischen Roccapina und Bonifacio und der Berggegend „Montagna di Cagna“ , die Felsbuchten und unzählige Strände, machen aus dieser Ecke Korsikas einen wundervollen Ausgangspunkt für Spaziergänge und Fahrradtouren.


Lage

Im Golfe de Figari, an der südwestlichen Küste Korsikas, finden Sie das besonders ruhig gelegene und familienfreundliche Hotel U Libecciu. Knapp 15 km westlich von Bonifacio führt Sie eine kleine Landstrasse von Pianottoli zum Hotel U Libecciu, das direkt am Strand liegt.


Logis

Das Hotel verfügt über 80 Zimmer, auf vier Stockwerken verteilt. Einige haben einen kleinen Balkon und Meerblick (gegen Aufpreis), die anderen bieten einen Ausblick auf den Garten und die schöne Landschaft rund um das Hotel.

Die Doppelzimmer, Drei - oder Vierbettzimmer bieten eine bunte und schlichte aber funktionelle Einrichtung, große Fenster sorgen für viel Licht. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Dusche und Wanne, separates WC, Telefon, Sat TV, Fön.


Besonderheiten

Direkt am Strand

Sehr ruhige idyllische Lage

Zahlreiche Sportmöglichkeiten wie Tauchen ( für Anfänger) , Surfen, Tretboote , sowie Tischtennis, Billard , Fahrradverleih, Boulespiel , Beach Volleyball, Tennis und Wassergymnastik stehen den Hotelgästen kostenlos zur Verfügung


Bemerkungen

Der Fussboden der Zimmer ist mit Teppichboden belegt

Gesprochenen Sprachen: Französisch, Englisch, Italienisch

Haustiere leider nicht gestattet


Tipps

Nächster Flughafen ist Figari

Nächster Fährhafen: Porto-Vecchio oder Propriano



Services

  • Bar
  • Fernseher
  • Fön
  • Garten
  • Kinderpool
  • Klimaanlage (warm/ kalt)
  • Panoramablick
  • Parkplatz
  • Pool
  • Pool-Bar
  • Privatstrand
  • Restaurant
  • Safe
  • Sat TV
  • Süßwasserpool
  • Tennisplatz
  • Terrasse
  • Whirlpool
  • Miteinander verbundene Doppelzimmer oder Familienzimmer
  • Frühstück auf der Gartenterrasse oder im Frühstückssaal
  • Restaurant
  • Große Restaurantterrasse im schattenreichen gepflegten mediterranem Garten
  • Kostenlose Sonnenliegen und Schirme auf der Poolterrasse und am Strand
  • Privater Hotelstrand
  • Großer Swimmingpool und Kinderbecken
  • 1 Bar in der Lobby und eine Snackbar am Pool ,Boutique, Souvenirladen, Info Point, Kongressraum(130 Plätze)
  • Halb- und Vollpension möglich (gegen Aufpreis, auf Anfrage bei Buchung)
  • Wäschereidienst (gegen Aufpreis)
  • Babysitting (gegen Aufpreis) und Spiele
  • Großer Parkplatz
  • Safe an der Rezeption
  • Jakuzzi (gegen Aufpreis)
  • Behindertengerechte Zimmer verfügbar
  • Kinderbett bis 2 Jahre kostenlos (auf Anfrage bei Buchung)
  • Animationsclub für Kinder bis 10 Jahre (saisonbedingt geöffnet)

Wirklich gut! 8.2/10 
 Durchschnittswert von 5 Bewertungen

Ferien erste zwei Augustwochen im Hotel U Libecciu 

7/10i

Korsika hat uns sehr gut gefallen, allerdings würden wir uns ein nächstes Mal eher September oder Juni als Ferienzeit wählen, da es mit etwa 40 Grad doch ziemlich warm war, fast zu warm um viel zu unternehmen. Mit Ihrem Service waren wir sehr zufrieden.

Das Hotelpersonal war freundlich und zuvorkommend. Auch die Lage direkt an einer Meeresbucht mit Sandstrand und dem Pool direkt am Strand hat uns gut gefallen.
Weniger gefallen hat uns das Zimmer und das Bad. Die Klimaanlage bekundete Mühe, das Zimmer auf erträgliche Schlaftemperatur herunterzukühlen, es war immer feucht und sehr warm. Dass kein Kühlschrank vorhanden war, wussten wir aus vorher gelesenen Kritiken. Wir haben uns mit einer elektrischen Kühlbox beholfen. Der Brausekopf der Dusche konnte nur so an der Wand einhakt werden, dass der Wasserstrahl horizontal spritzte, an ein Duschen ohne die Brause in der Hand zu halten war nicht zu denken ohne das Bad zu überschwemmen. Die Badewanne war wohl vorher mal repariert worden, die Verkleidung vorne waren rohe Hartfaserplatten, was doch sehr provisorisch aussah.
Ausserdem hatten wir gehofft, ein Zimmer mit Balkon zu erhalten, was aber aufgrund der Belegung nicht möglich war, das Hotel hat gemäss Auskunft der Reception nur drei Zimmer mit Balkon.
Das Frühstück war für unseren Geschmack und den Preis etwas dürftig, es gab nur Baguette, Croissants, Kaffee, Orangensaft, Marmelade, Honig und Fruchtsalat. Keinen Käse, keinen Schinken oder dergleichen.
Auch das Menu des Abendessens war nicht immer unser Geschmack, das Gemüse war meistens verkocht, die Beilagen wie Canneloni etc. ebenfalls. Wir waren dann zweimal auswärts essen.

Jürgen B. (Schweiz)

29.07.2017 

Sehr gepflegt innen, außen, Pool und Strand 

9/10i

Dank Ermanno war alles bestens organisiert!
Da wir erst gegen 20:30 Uhr das Hotel erreichten, hat Ermanno auf meine Bitte per E-Mail, uns im Hotel Cesario für den späteren Ankunftstermin angemeldet!

Eine sehr schöne Anlage. Sehr gepflegt innen, außen, Pool und Strand.

G.G. (Österreich)

06.06.2017 

 

9/10i

Eine traumhaft schöne Insel. Für uns als Motorradfahrer ein Eldorado,muss man einfach selber erlebt haben.
Es hat alles gepasst, Wetter, Unterkünfte etc.
Vielen Dank an das Team von MMV Reisen,speziell Herrn Ermano Papi, für die gute Organisation und Auswahl der Hotels.

Von unserer 12-köpfigen Motorradtruppe(davon 6 Frauen) haben sich alle hier sehr wohl gefühlt.

Helmut B. (Deutschland)

17.09.2011 

Urlaub genossen:-) 

8/10i

Wir waren wirklich zufrieden mit diesem Hotel. der Service ist gut, das Personal freundlich. Kurz vor dem Urlaub wurden wir plötzlich unsicher, da ich einige schlechte Kritiken im Internet gelesen hatte. Für uns hat das aber nicht zugetroffen. Einzig beim Strand muss man sich bewusst sein, dass er nicht wie ein Meerstrand wirkt, man fühlt sich eher wie an einem Seeufer, der Vorteil bei unserer Wetterlage war: ein windgeschützter Ort! Und ganz in der Nähe sind die "echten" ,herrlichen Strände. Liegestühle am Meer und Swimmingpool muss man allerdings eher vor dem Frühstück reservieren, da hat es sicher zuwenige im Verhältnis zu den vielen Zimmern. Bei uns im Juli wars zum Glück noch nicht überfüllt. Die Kinder haben den Pool, das Kanufahren (gratis) und das Pedalofahren sehr genossen. Surfen(gratis) war leider wegen dem Wind nicht möglich.

E.D. (Schweiz)

20.07.2011 

 

8/10i

Edda - Heike P. (Deutschland)

14.05.2011 


Aktivitäten in der Umgebung (durch lokale Anbieter und Aufpreis bzw. Eigeninitiative)

    Ausflüge
  • Sartene, die vom Schriftsteller Prosper Mérimée als „die korsischste aller korsischen Städte“ bezeichnet wurde
  • Porto Vecchio
  • Bonifacio, mittelalterliche Stadt mit der auf den Felskliffen erbauten Festung
  • Prähistorische Ausgrabungen von Filitosa
  • Golfplatz Sperone bei Bonifacio
  • Bootsausflug zu den Lavezzi - Inseln

    Sport
  • Tauchen (für Anfänger) , Surfen, Tretboote , sowie Tischtennis, Billard , Fahrradverleih, Boulespiel , Beach Volleyball, Tennis und Wassergymnastik

Die Südwestküste Korsikas gehört zu den schönsten Gebieten auf der Insel. Von Roccapina aus sieht man noch bis hinüber nach Sardinien. Die Sonnenuntergänge hinter dem Löwenfelsen sind atemberaubend. Die Küste ist voller kleiner Buchten und schneeweißer Sandstrände. Manchmal muss man etwas wandern, um sie zu erreichen. Aber dann ist es paradisisch ! Die Bucht von Figari, der Strand von Roccapina, die Bucht von Murtoli, der Plage Cala Barbaria und die Bucht von Tizzano: Alles herrliche Gelegenheiten das Meer und die Natur zu geniessen.

In prähistorischer Zeit hat diese Gegend auch den ersten Korsen schon sehr gut gefallen.
Sie haben hier einzigartige Zeugnisse ihrer Kultur hinterlassen. Sei es das Alignement de Palaggiu oder die Megalithes de Cauria - diese Orte bleiben bis heute absolut magisch.

Bis Sartène ist es eine halbe Stunde mit dem Auto. Die korsischste aller korsischen Städte lockt mit seiner verwinkelten Altstadt und der schönen Piazza mit den typischen Cafès. Hier
ist das Museum für prähistorische Geschichte Korsikas wiedereröffnet und neuerdings gibt es auch das Centre d'Art polyphonique - eine internationale Akademie für den polyphonen Gesang.

Nach Süden ist es ein Katzensprung bis nach Bonifacio. Eine Besichtigung der alten Festungsstadt und der Blick in den Fiord sowie hinüber nach Sardinien bleiben als einigartig in Erinnerung. Einer der schönsten Friedhöfe der Welt ist der Cemetière des Marin hoch auf den Klippen. Von Bonifacio aus lohnt sich in jedem Falle die Bootsfahrt hinüber zu den Lavezzi-Inseln.

Google Earth
Zuvor bitte Google Earth auf dem eigenen PC installieren und dann direkt auf "Datei öffnen" klicken.

Entfernungen

  • Strand: 50 m
  • Einkaufen: 2 km
  • In Pianottoli gibt es einen Supermarkt , Tankstelle, Bäckereien und Cafés
  • Andere Strände wenige Kilometer entfernt