Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.Bergseen im Renoso Massiv in Bocognano - Ferien in Korsika.com

Bergseen im Renoso Massiv Bocognano

Termine 2017 (Anreise Sonntags - Abreise Samstag)

20.08. - 26.08.

Auf alten Hirtenwegen, die teilweise in keiner Karte mehr vorkommen, erkunden wir die korsische Bergwelt rund um das Renoso Massiv. Dort finden wir ein ursprüngliches Korsika, dessen Berge und Landschaften abseits der Hauptwanderwege liegen.

7 Reisetage / 5 Wandertage

Ideal für

Erleben der einzigartigen Bergseen Landschaft Korsikas und Einblicke in eine urtümliche Bergwelt in Höhen zwischen 800 m und 2352 m.

 
Klicken Sie bitte hier, um die Preisliste zu öffnen:
- 2017
Bitte beachten Sie, dass einige Unterkünfte keine herkömmliche Preisliste haben, da die Preise tagesaktuell angepasst werden und somit sehr flexibel sind.
Bitte lassen Sie sich den aktuellen Preis weiter oben mit "Preis ausrechnen" oder durch einen unserer Reiseberater berechnen.

Hinweise:

Rücktrittsbedingungen:

Rücktrittsgebühren bei Buchungen mit Nachlass "nicht erstattbar" oder Nachlass "Hot Deal": 100% für sämtliche Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe, unabhängig vom Zeitpunkt der Annullierung. Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe können nicht umgebucht oder geändert werden.

Bergseen im Renoso Massiv

Wir bekommen Einblicke in eine noch urtümliche Region und wandern abseits des Massentourismus, in kleinen Gruppen (4 - 15 Personen), um die Natur und das kulturelle Leben auf Korsika intensiv kennen zu lernen.

Der Monte Renoso gehört zu den 5 bedeutendsten Bergen Korsikas. In der Würmeiszeit war es das südlichste vergletscherte Gebiet der Insel. Dadurch sind eine Vielzahl an Bergseen entstanden. Auch die für Korsika typischen großen Wiesenflächen und Pozzine sind eine Besonderheit dieser Region.
Nach einer Tageswanderung, die zu einer wunderschönen Badegumpe – der wohl kleinsten Form von „Bergsee”– führt, werden wir bei der anschließenden 4-Tageswanderung verschiedene Bergseen erwandern, von denen einige majestätisch über 2000 m Höhe liegen.

Folgende Bergseen werden wir dabei zu sehen bekommen:
Lac de Bastiani (2089 m) in einem Hochkar versteckt hinter einer Randmoräne.
Lac´s de Rina (1806 m + 1882m) Zwei Seen in einem Hochtal
Pozzi´s (ca. 1800m) saftig grüne Feuchtwiesen
Lac de Vitalaca (1777 m) in einem engen Kessel Quelle des Prunelli´s
Lac de Bracca (2085 m) einer der höchst gelegensten Bergseen
Lac´s de Pozzolu (1870 m) kleine Seenlandschaft aus Pozzinen

Diese Wanderung hat zwei lange Wanderetappen und teilweise wegloses Gelände. Wir bewegen uns in Höhen zwischen 800 m und 2352 m.


Tourverlauf

1. Reisetag: Anreise - ab 16:00 (- 19:30) auf unseren Basiscamp.
Ihr könnt eure Zelte beziehen und danach wenn Ihr möchtet an einen Fluss gehen und ein wenig Baden. Nach dem gemeinsamen Abendessen, Besprechung der Wanderung. Übernachtung im Zelt/Basiscamp

2. Reisetag: Tageswanderung - ca. 4 Std. Laufzeit
Unsere Tageswanderung eignet sich gut zum akklimatisieren. Wir werden nach einem schattigen Anstieg an eine typisch korsische Gumpe (Badestelle im Fluss) gelangen. Hier werden wir Mittag machen und baden. Abstieg über eine gut erhaltene alten Wasserstrasse. Dieser „Canal d´ Irrigation" zapft sich sein Wasser unterhalb eines Wasserfalls. Von da wandern wir in ein Bergdorf. Durch die verwinkelten Gassen des Dorfes zu einer Bar einen Café trinken. Abends werden wir mit einem korsischen Grill Abend, mit dem Fleisch der frei rumlaufenden korsischen Schweinen, den Tag ausklingen lassen. Übernachtung im Zelt/Basiscamp

3. Reisetag: Start zur 4-Tageswanderung - ca. 4 Std. Laufzeit
Über Bastelica wandern wir das Prunelli Tal hinauf zu einer Bergerie. Dort lebt ein sehr alter Berger, mit seinen Schafen Eseln Hunden, der nun seit über 15 Jahren von uns besucht wird. Dort schlagen wir unser Lager auf, ca. 10 Minuten von unserem Lagerplatz liegt ein Fluss an dem ihr euch noch erfrischen könnt. Übernachtung im Zelt

4. Reisetag: 2.Tag der 4 Tageswanderung - ca. 7 Std. Laufzeit
Zunächst steigen wir hinauf zum Col de Scaldasole 1950m, von da weiter über die Pozzi´s zu den Lac de Rina´s. Am Mittag treffen wir auf den GR 20 den wir bis zu unserem Etappenziel folgen. Zum Ende des Tages steigen wir ein schönes wildes Flusstal mit Blick zum Monte Renoso hinauf. Übernachtung in einer Gite.

5. Reisetag: 3. Tag der 4 Tageswanderung - ca. 6 Std Laufzeit
Heute ist unser Königsetappe mit 2 Bergbesteigungen: Morgens steigen wir zunächst zum Lac de Bastiani. Danach Besteigung des Monte Renoso 2352m. Dann abstieg zu einem Bocca mit Blick auf den Lac de Vitalaca. Nach unserer Mittagspause vorbei am Lac de Bracca auf die Punta alla Vetta 2255m. Abstieg über die Lac de Pozzolu. Übernachtung im Zelt.

6. Reisetag: 4. Tag der 4-Tageswanderung - ca. 4,5 Std. Laufzeit
Am letzten Wandertag Abstieg über eine Bergerie, die von Jungen Ziegenhirten betrieben wird. Mittags baden wir noch mal in der schönen Badegumpe von der Tageswanderung. Danach werden wir wieder ins Dorf kommen und in der Bar die Tour noch mal Revue passieren lassen. Abends werden wir ins Dorf in einem typisch korsischen Restaurant Essen gehen. Übernachtung im Zelt/Basiscamp

7. Reisetag: Abreise
Nach dem gemeinsamen Frühstück heißt es Abschied nehmen. (Transfer nach Bocognano). Beratung und Tip´s zum weiteren Aufenthalt auf der Insel.


Bemerkungen

Rucksackgewicht ca. 12 Kg

Aufgrund des spezifischen Charakters von Trekkingtouren, können einzelne Etappen den aktuellen Naturverhältnissen angepasst werden



Zeitraum

  • Termine 2017 (Anreise Sonntags - Abreise Samstag)

    20.08. - 26.08.

Unterkünfte

  • Das Basiscamp und unserer Ausgangspunkt ist ein Camping à La Ferme, der versteckt in den Bergen liegt, ca. 1 Stunde von Ajaccio. Der korsische Besitzer ist ein ausgezeichneter Kenner der Bergwelt und hat früher selbst Wandergruppen geführt. Er hat uns viele Geheimnisse der Wege, Flora und Fauna weitergegeben und unterstützt uns mit seiner Familie nun schon im 19. Jahr. Der Campingplatz wird ökologisch betrieben. Eine eigene Quelle versorgt uns mit bestem Trinkwasser. Wir haben dort ein Campingküche und einen Essens Platz mit Tischen und Bänken für unsere Gruppen. Bei der Zubereitung der Essen und dem Spülen wird um mithilfe gebeten. Während der Wanderungen können Auto und überflüssiges Gepäck zurückgelassen werden. Bei unseren mehrtägigen Wanderungen übernachten in den Bergen in Zelten oder wer möchte unter freiem Sternenhimmel

Leistungen:

  • Wir begleiten diese Touren bis 9 Personen mit einem Guide, danach bis 15 Personen zu zweit
  • - Tourenplanung und Organisation
    - Ortskundige deutsch/französisch sprechende Tourenbegleitung
    - Anfallende Camping Gebühren und 1 x Gite / Mehrbettzimmer
    - 2 Personen Zelte Basiscamp - 2 Personen Ultra Lightzelte auf Tour
    - Komplettes Essen im Camp und auf den Wandertouren (Früh, Mittagspicknick, warmes Abendessen)
    - Korsischer Grillabend
    - 2 x Korsisches Menu im Restaurant
    - Küchenmaterial (Kocher,Töpfe,...)
    - Apotheke, Biologisch abbaubare Seife und Zahnpasta
    - Ausrüstungsliste
    - Korsika Bibliothek
    - Kostenloser Abholservice auf Korsika vom nächstgelegenen Zugbahnhof in Bocognano nach Absprache
    - Beratung bei Anreise und Tipps für weiteren Aufenthalt

    Zusatzkosten (nicht im Preis enthalten):
    Eigene Anreise, Getränke bei Bar, Cafe, Restaurantbesuchen, Einzelzelt 40,- €/ 30, - €, Trekking Rucksack 10,- €

 0/10 
 Durchschnittswert von 0 Bewertungen


    Entfernungen

    • Strand: 40 km
    • Einkaufen: 5 km
    • Restaurant: 5 km