Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.Über Korsika - Ferien in Korsika.com

Über Korsika 

Geographische Lage und Fläche:

Korsika ist die drittgrößte Mittelmeerinsel und erstreckt sich über 8.680 km2. Die Nord-Süd-Ausdehnung beträgt 183 km, die Ost-West-Ausdehnung 83 km. Korsikas Entfernung von Frankreich (Nizza) beträgt 180 km. Zum italienischen Festland sind es dagegen nur 83 km (Livorno). Die italienische Insel Sardinien an der Straße von Bonifacio im Süden ist sogar nur 12 km entfernt.

Einwohnerzahl:

Korsika gehört zu den Gebieten Europas mit der niedrigsten Bevölkerungsdichte. Insgesamt leben auf Korsika 320.208 Einwohner (1. Januar 2013). Die größten Städte; sind Ajaccio mit 67.507 , Bastia 42.254 , Porto-Vecchio 11.354 , Borgo 7.997 , Biguglia 7.772 , Corte 7.332 , Calvi 5.422 und Furiani 5.788.

Sprache:

Seit 1768 gehört Korsika zu Frankreich und franzöisch ist die Amtssprache. Muttersprache der Korsen ist Corsu. Es handelt sich um eine antike romanische Sprache mit vielen unterschiedlichen Dialekten und Varianten. Die Sprache der Korsen wird in der Grundschule unterrichtet. In Wortschatz und Lautstand ähnelt sie dem Lateinischen und dem Italienischen.

Politische Gliederung:

Korsika ist eine autonome Region Frankreichs. Die Insel ist in 2 Departements unterteilt: Haute-Corse mit Hauptstadt Bastia und Corse-du-Sud mit Hauptstadt Ajaccio.

Wirtschaft:

Korsikas Aktivitäten konzentrieren sich seit jeher auf die Landwirtschaft in Form von Viehzucht (Schafe, Ziegen, Schweine) und Ackerbau. Aber auch die Herstellung von Käse, Weinen, kaltgepresstem Olivenöl und die Anpflanzung von Zitrusfrüchten stellen wichtige Wirtschaftsfaktoren dar. Des weiteren stellt der Fischfang eine wichtige Erwerbsquelle dar. Es gibt keine größeren Industriebetriebe auf Korsika.